Header image  
Lycée Technique
des Arts et Métiers
 
  HOME ::
 
Versuche:


1) Auf welchem Prinzip beruht die Sonnenuhr? Nachdem die Schüler
    ihre Ideen geschildert haben, kann das Prinzip anhand der Animation
    erläutert werden.

2) Erklärungen zu dem Winkel des Gnomons anhand von einem Globus.

3) Die Schüler basteln die Sonnenuhr. Am besten ist es wenn die Kopien
    auf ein Stück Karton geklebt werden, denn dieses verleiht der Sonnen-
    uhr die nötige Stabilität. Man muss darauf achten, dass der Gnomon richtig
    aufgeklebt wird (siehe Foto).

4) Nachdem alle fertig sind, wird erklärt wieso man die Zeitgleichung braucht.

5) Die Sonnenuhr muss richtig (nach Norden) orientiert werden. Dazu kann
    kann man einen handelsüblichen Kompass benutzen oder diesen vorher
    noch mit den Schülern basteln: siehe Thema 4) Wir bauen einen Kompass

6) Weitere Idee: große Sonnenuhr im Schulhof



Unterlagen im pdf-Format
Flash-Animation
Fotos