Header image  
Lycée Technique
des Arts et Métiers
 
  HOME ::
 
Versuche:


1) Die Schüler kennen das Thema der Stunde noch nicht.
Einem Schüler werden die Augen verbunden und er soll den
Geruch einer unbekannten Flüssigkeit beschreiben. Er weiß nicht
dass es sich dabei um Cola handelt und wird vermutlich sagen
dass die Flüssigkeit nach Zitrone riecht. Einer der Bestandteile von
Cola ist also gefunden: Zitronenöl.

2) Vier Flaschen mit Coca Cola, Pepsi Cola, Cola Light und Pepsi
Light wurden unkenntlich gemacht. Mit einem Strohalm können die
Schüler den Geschmack testen und feststellen ob sie herausfinden,
welches Getränk sich wo befindet.
Sie stellen fest dass zuckerhaltige und süßstoffhaltige Getränke
unterschiedlich schmecken.

3) Zwei geschlossene Dosen Cola und Cola Light werden abgewogen
und danach in einen Eimer Wasser gelegt. Die Cola Light-Dose
schwimmt, während die Cola-Dose untergeht. Die Dichte kann
erklärt werden und auch dass eine viel größere Masse Zucker
gelöst werden muss um die gleiche Süße zu erhalten wie mit
Süßstoff.

4) Die Schüler gießen etwas Cola in eine Abdampfschale und erhitzen
diese. Sie beobachten, wie das Wasser verdampft und ein syrupartiger
Rest zurückbleibt.

5) Wenn man eine Cola-Flasche öffnet zischt es. Um welches Gas
handelt es sich dabei? Um es nachzuweisen benutzen wir die
Kalkwasserprobe. Weil die Schüler diese noch nicht kennen pusten
sie zuerst in etwas Kalkwasser und beobachten die weiße Färbung.

6) Cola wird mittels Aktivkohle (10 Minuten einwirken lassen)
entfärbt. Danach wird das Gemisch filtriert: die Cola ist farblos.
 

Fotos