LAM  
 
   

 
Actualités > Was Sie schon immer über die PASS-Klasse wissen wollten und nie zu fragen wagten Actualités récentes - Archives

Was Sie schon immer über die PASS-Klasse wissen wollten und nie zu fragen wagten
10.09.2017

Eine kurze Einführung in 7 Fragen und (vorläufigen) Antworten

Seit wann?

Seit September 2016 gibt es auf dem Site Dommeldange des LAM eine PASS-Klasse, die 8MO1.

Warum?

Ein Teil der Schüler des Modulaire erreichen nach der 9. Klasse im jetzigen System nicht die erforderlichen 18 Module für einen Einstieg in die Berufslehre.

Was genau?

PASS bedeutet „Projet Apprentissage Sur Scène“ und ermöglicht 10-12 SchülerInnen durch konkrete Theaterarbeit ihre Stärken kennen zu lernen und ihre sprachlichen Kompetenzen unter Beweis zu stellen.

Für wen?

Diese Klasse richtet sich an lernwillige SchülerInnen, die bei herkömmlichen Methoden schnell überfordert sind und vor allem bei schriftlichen Aufgaben scheitern.

Wie?

Der Unterricht geschieht durchgehend im 2er-Team, neben den Fachlehrkräften unterrichten TheaterpädagogInnen. In Deutsch und Französisch wird immersiv gearbeitet. Kompetenzen und Module werden vorwiegend durch Beobachtung zertifiziert.

Welche Ziele?

Es geht darum, den Schülern durch die Produktion eines eigenen Theaterstücks Selbstvertrauen zu geben und den Teamgeist zu stärken. Konkretes Ziel bleibt das Erreichen der 18 Module nach der 9. Klasse

Wie weiter?

Das Projekt steckt zwar noch in der Pilotphase und wird laufend angepasst - ein ermutigender Erfolg war am 29. Juni 2017 die Aufführung einer selbst entwickelten Theaterproduktion im Théâtre National de Luxembourg. Die jetzige 8. Klasse wird im Schuljahr 2017/18 als 9MO1 weitergeführt und eine neue 8. Klasse startet.

actualisée le 2017.09.10 — © Lycée des Arts et Métiers