LAM  
 
   

 
BTS Réalisateur Graphique > Exkursion Imprimerie Hengen Bienvenue - Actualités récentes - Pourquoi un BTS ? - Description du métier - Tâches et activités - Débouchés - Aptitudes 
Conditions d’accès - Modalités d’inscription - Déroulement - Matières enseignées - Stages

Exkursion Imprimerie Hengen
05.12.2017

Die Studenten/innen der Studiengruppe B2RG der Hochschulausbildung BTS Réalisateur graphique (BTS RG) machten am 24. November 2017 unter Leitung von Fachlehrer Jean-Paul Flies und im Rahmen einer Projektarbeit über professionelle Digitaldrucktechnologien eine Exkursion zur Imprimerie Hengen in Luxemburg/Cloche d‘Or.

Der technische Betriebsleiter Régis Burgun, Adobe Certified Expert, führte die studentische Fachgruppe durch alle Produktionsbereiche des Unternehmens und lieferte den Studenten/innen profunde Fachinformationen und mit Anekdoten gespickte Erfahrungsberichte aus der betrieblichen Praxis, dies sowohl in kreativer als auch produktionstechnischer Hinsicht.

Er beleuchtete dabei insbesondere die technischen Aspekte der PDF-Druckdatenaufbereitung und -kontrolle, das Datenmanagement mit der alle Planungs- und Produktionsstufen in Prepress, Druckbereich und Postpress miteinander vernetzenden MIS-Software Heidelberg Prinect, den Ausschießworkflow für die Druckformherstellung, die Produktion von vierfarbigen Druckbögen auf Heidelberg-Offsetdruckmaschinen, die Weiterverarbeitung der fertigen Druckbögen und das Finishing zu fertigen und verkaufsbereiten Druckprodukten sowie Teilaspekte von möglichen Produktionsstufen im Bereich der Veredelung von Druckprodukten.

Anlässlich der Betriebsbesichtigung dieses mittelständischen Druckunternehmens in Luxemburg/Cloche d’Or konnten die Studenten/innen des Fachbereichs BTS RG eine Digitaldruckmaschine des Typs HP Indigo, die mit sogenannten ElektroInk-Tonern von Hewlett Packard arbeitet, näher betrachten. Sie erfuhren dabei u.a., dass die Produktpalette dieser digitalen Druckmaschine insbesondere Klein- und Kleinstauflagen auf vielen verschiedenen Substraten begreift, die teilweise mit Sonderfarben bedruckt werden können und sich die digitale Produktion durch äußerst kurze Liefertermine auszeichnet.

Zuvor hatten die Studenten/innen das Thema »professionelle Digitaldrucktechnologien« in allen betriebswirtschaftlichen Facetten und technologischen Varianten im Rahmen ihres Fachprojektes aufgearbeitet und ihre neu erlangten Kenntnisse anhand eines Vortrags sowie eines Druckproduktes zum Thema vor Fachpublikum vorgetragen und sich dessen Fragen gestellt.

Die Exkursion zur Imprimerie Hengen rundete demnach dieses Fachprojekt mit wichtigen und konkreten Informationen und Erfahrungen aus der Fachpraxis ab.

2017-12-05-9-34-DSC01476.JPG

2017-12-05-9-34-DSC01480.JPG

2017-12-05-9-34-DSC01482.JPG

actualisée le 2017.12.05 — © Lycée des Arts et Métiers