LAM  
 
   



 
BTS Génie Technique > Actualités > Archives > Année 2013 > BTS-Studenten des Studienganges Génie Technique nahmen an den NIDays 2013 von National Instruments in Brüssel teil. Année 2018 - Année 2017 - Année 2016 - Année 2015 - Année 2014

BTS-Studenten des Studienganges Génie Technique nahmen an den NIDays 2013 von National Instruments in Brüssel teil.
07.10.2013

In der Morning Keynote erläuterte Charles Schroeder – NI-Director of Test Systems – seine Ansichten zu „Solving Challenging Engineering Applications Now and in the Future“. Nach der Kaffeepause stand für die BTS-Studenten ein 90minütiger Hands-on-Kurs auf dem Programm, wobei es um computergestützte Messungen und anschließende Signalverarbeitung und -analyse mittels LabVIEW ging. 

Magaret Barret -NI-Academic-Mitarbeiterin- stellte in der Afternoon Keynote den Teilnehmern das neue NI-Produkt für die Ingenieurausbildung den „myRIO“ vor. Dieses sehr preisgünstige Gerät erlaubt den Studenten die Programmierung unter LabVIEW von Realtime-Anwendungen, wobei der neueste IC von Xilinx der Mikroprozessor und FPGA vereint, zum Einsatz kommt. Zur Freude aller Konferenzteilnehmer demonstrierte Eric van Hilten wie man mittels LabVIEW und einem Tablet Modellfluggeräte über den Köpfen der Teilnehmern steuern kann. Worauf es besonders bei der Gestaltung von GUIs (Graphical User Interface) ankommt, verdeutlichte NI-Mitarbeiter Cedric Hocquet.

Im Ausstellungsbereich konnten die BTS-Studenten sich ein Bild machen wie verschiedene Firmen NI-Produkte für ihre Anwendungen einsetzen, die dann auch von den Studenten ausprobiert wurden.

André SCHWARZ

 Photos

actualisée le 2015.01.14 — © Lycée des Arts et Métiers